REMISERABLE - Eine Ausstellung vor dem Abriss

24. Oktober 2020 bis 25. Oktober 2020


ORT

Remise im Hinterhof

der Baumschulenstr. 18,

12437 Berlin


ZEIT

Sa, 24.10.2020

14 – 22 Uhr

So, 25.10.2020

12 – 20 Uhr


Nicht mehr lange wird es die Remise in der Baumschulenstraße 18 in Berlin geben. Anfang November muss sie für ein Bauprojekt weichen, das den Anspruch verfolgt sozialverträglichen Wohnraum für Berlin zu schaffen.


Wir wollen der alten Remise eine letzte Ehre erweisen und sie kurz vor dem Abriss noch einmal der Öffentlichkeit zugänglich machen. Mit den Künstler*innen Kristiane Kegelmann und Benjamin Breitkopf haben wir eine Ausstellung konzipiert, die sowohl bestehende als auch neue, vor Ort geschaffene, Arbeiten zeigen wird.

Wenn auch auf sehr unterschiedliche Weise, arbeiten beide Künstler*innen mit Motiven, Materialien und Gelegenheiten, denen sie im Alltag begegnen. Umso spannender ist ihre Auseinandersetzung mit dem Raum und der gegebenen Situation.


In „Remiserable“ steckt Erinnerung, Momentaufnahme und Neustart.



HYGIENEKONZEPT

Kontrollierter Einlass nur mit Maske, im Außen- und Innenraum

max. 6-10 Personen im Innenraum

Ausschank, draußen und überdacht bis 22 Uhr

max. 40 Personen im Außenbereich


Anmeldung vorab, Tag und Zeitfenster an mail@ato.black


Auch wenn wir die Veranstaltung in aller Vorsicht und unter Beachtung der aktuellesten Richtlinen durchführen werden, möchten wir Menschen aus Risikogruppen dazu raten, erst wieder unsere Veranstaltungen zu besuchen, wenn das allgemeine Ansteckungsrisiko geringer ist.

Des Weiteren möchten wir Euch daran erinnern, auch schon bei leichten Symptomen zu Hause zu bleiben und voller Vorfreude auf unsere nächste Veranstaltung zu warten!

Teilnehmende Künstler*innen:

Benjamin Breitkopf

Kristiane Kegelmann