Kein Corona-Tagebuch


SOS

mehr lesen, mehr lieben, mehr entscheiden! mehr lesen, mehr lieben, mehr entscheiden! mehr lesen, mehr lieben!



Das ist alles gar nicht so einfach:keine tipps geben! Wir sind ja nicht der Nabel der Welt.Oder etwa doch?

Aber Fragen stellen.

Ein Buch empfehlen, da da so viel Freude drin steckt. Au ja. Denn James Baldwin sagt ja auch "wir sind zum Optimismus gezwungen". Denn Angst ist das Gegenteil von Kunst und Liebe.


voila!


Hafis oder auch Hafez war ein toller Typ: persischer Gelehrter, er konnte mit 6 Jahren den Koran auswendig und war extrem kritisch gegen jede frömmelnde Obrigkeit, (1230 bis 1279). Der "Divan", das Werk auf das sich Goethe bezog und daraufhin seinen "west-östlichen Divan" schrieb, 500 Jahre nach Hafis.


Lohnt sich!





Foto: Die Schrift „Divan“ von Hafis, persischer Dichter (1324 -1390), Einband von Sibylle Wagner
(der goldene Schnitt oder proportio divina siehe auch (a+b)/a=a/b)