Der internationale Kunstmarkt ist ein Netzwerk aus elitären Galerien, reichen und superreichen KunstsammlerInnen und wenigen KünstlerInnen, die “es geschafft haben”. In Deutschland können weniger als 5 % der KünstlerInnen von ihrem Beruf leben, Dies möchten wir durch eine höhere Verkaufsbeteiligung ändern und die Bedeutung von Kunst ins Zentrum der Gesellschaft stellen.

Wir sehen den digitalen Wandel und die gesellschaftliche Transformation als Chance für mehr Fairness innerhalb des Kunstmarkts. Indem unser Vorhaben beide Welten verbindet, in denen wir uns täglich bewegen (online, offline), stellen wir sicher, dass die Kunst der Öffentlichkeit virtuell und real zugänglich gemacht wird. Das Feld der Kunstinteressierten wird erweitert, ohne soziale Abgrenzung.

 

ato.black ONLINE – „Kunst entdecken im digitalen Raum“ – Informieren, fördern, Originale kaufen

www.ato.black

Mit einem nachhaltigen Neuentwurf im Bereich des Kunstmarktes verkauft ato.black Kunstwerke und vermittelt Ideen ausgewählter KünstlerInnen über seine Online-Plattform an Kunstinteressierte. Alle Werke der Plattform bleiben auch nach ihrem Verkauf Teil des stetig wachsenden digitalen Kunstarchivs.

Durch exklusiv von ato.black produzierte Medienformate (Texte, Interviews, Fotos, Multimedia-Reportagen, Videos), wird ato.black eine vielseitige und neugierig machende Onlineplattform für Werke junger und etablierter KünstlerInnen darstellen.

 

ato.black OFFLINE – Kunst erleben im realen Raum.

Mal da mal dort

ato.black setzt sich auch im digitalen Zeitalter dafür ein, Kunstwerke an physischen Orten auszustellen.
Dies geschieht über von ato.black realisierte temporäre Ausstellungen. Ergänzt wird dieses Programm durch Formate, die von den KünstlerInnen in Eigenregie umgesetzt werden. Kunstschaffende können ungebunden und selbstbestimmt an Ausstellungen in Galerien, Offspaces, Projekträumen oder Institutionen teilnehmen.

Über die Onlineplattform werden Interessierte über die jeweiligen Veranstaltungen von ato.black und dessen KünstlerInnen informiert. So sind Kunstwerke auch real auffindbar, Aktionen und Veranstaltungen im eigenen Umkreis lassen sich über ato.black finden.

Die essentielle Verknüpfung von ONLINE und OFFLINE fehlt der Kunstwelt bisher noch.

Shopping Basket